10 afrikanische Gerichte, die Sie probieren müssen

Alle Reisen entdecken  
Kulinarik

Zum Abenteuer einer Afrikareise gehören auch die vielen verschiedenen Speisen, die Sie probieren können. Wie der Kontinent selbst sind auch die Küchen Afrikas unendlich abwechslungsreich und immer aufregend. Essen ist ein wesentlicher Teil der Kultur und die Geschichte eines Landes und seiner Bewohner ist untrennbar mit dem verbunden, was dort auf den Tisch kommt. 
 
Bei einer kulinarischen Safari in Afrika empfehlen wir grundsätzlich, sich von Ihrer Nase und Ihrem Gaumen leiten zu lassen. Allerdings gibt es einige Gerichte, die Sie in Afrika unbedingt probieren sollten. 

1. Braai, Südafrika

BraaiQuelle: canva

Wenn Sie bereits ein wenig mit dem Essen und der Kultur in Südafrika vertraut sind, steht das wahrscheinlich bereits auf Ihrer Liste. Braai ist die südafrikanische Variante des Grillens, bei dem Steak, Huhn, Koteletts und Boerewors, eine kräftig gewürzte Wurst, zur Perfektion gebraten werden. Braai ist in Südafrika mehr als nur ein Essen, es ist ein soziales Event. Musik und Getränke sorgen dabei für festliche Stimmung. Wählen Sie Ihr Fleisch aus und lassen Sie sich dazu Beilagen wie den klassischen Mais-Porridge schmecken. 

2. Sansibar-Pizza, Tansania

Zanzibar pizzaQuelle: Oana Rua Nemes, Flickr

Mit Pizza rechnen Sie in Tansania vielleicht nicht, aber dieser Snack von der Gewürzinsel Sansibar ist im Land sehr beliebt. Anders als bei der Pizza, die Sie kennen, handelt es sich hier um Teig mit einer würzigen Fleischfüllung mit Gemüse und vielleicht einem Ei oder Käse. Der wird dann knusprig gebraten und mit einer Mango-Chili-Sauce serviert. Es gibt auch mit Banane oder Schokolade gefüllte süße Varianten der Pizza. 

3. Seswaa, Botswana

SeswaaQuelle: canva

Seswaa könnte Botswanas Nationalgericht sein: Fleisch, das in einem Kessel langsam gegart wird, bis es unglaublich zart ist. Rind-, Hühner-, Lamm- oder Ziegenfleisch können so zubereitet werden, jeweils mit Zwiebeln, Salz und Pfeffer am Knochen gekocht. Wenn das Fleisch fertig ist, wird es entweder für sich oder auf Pap (Maismehlbrei), Porridge oder Reis serviert. Manchmal wird es auch zerkleinert und als Sandwichfüllung verwendet. 

​Kostenloser Südafrika Reiseführer


4. Piri-Piri-Hähnchen, Mosambik

Piri Piri HähnchenQuelle: canva

In diesem berühmten Gericht aus Mosambik zeigt sich der Einfluss verschiedener Kulturen wie der portugiesischen im Land. Bei der auch Galinha a Zambeziana genannten Spezialität wird das Hähnchen mit einer scharfen Sauce bestrichen. „Piri Piri“ bedeutet auf Swahili „Pfeffer Pfeffer“. Die Sauce ist eine Mischung verschiedener Gewürze mit Chilischoten und wird auch für Fischgerichte verwendet. Aber es ist die klassische Kombination von Limette, Knoblauch, Kokosmilch und Piri-Piri-Sauce, die das Hähnchen zum herausragenden Gericht macht. 

5. Kapenta, Simbabwe und Sambia

KapentaQuelle: canva

Kapenta ist der Name zweier Fischarten, die in den Süßwasserseen in diesem Teil von Afrika leben und in Größe und Zubereitung Sardinen ähneln. Sie können gebraten oder getrocknet, auf Mais-Porridge, in einem Eintopf oder mit Gemüse gegessen werden. Traditionell wird Kapenta mit dem Sadza genannten Mais-Porridge serviert und mit der Hand geschaufelt statt mit Besteck gegessen.

6. Wild, Namibia

WildfleischQuelle: canva

Im ganzen südlichen Afrika gibt es hervorragendes Fleisch, aber besonders gilt das in den Lodges und Restaurants in Namibia, die mit einer Auswahl an Delikatessen wie Zebra und Warzenschwein aufwarten. Der deutsche Einfluss macht sich auch in der Küche des Landes bemerkbar: Wurst und Rauchfleisch sind in Namibia beliebt. Spieße, auch mit Straußen- oder Krokodilfleisch, sind ebenfalls typische Gerichte. Das mit Gewürzen und Zutaten wie Chili, Erdnussbutter und Kokosmilch marinierte Fleisch hat einen ganz besonderen und ausgesprochen leckeren Geschmack. 

7. Ugali, Kenia und Tansania

UgaliQuelle: canva

Ugali ist in Kenia und Tansania ein Grundnahrungsmittel, das von einem großen Teil der Bevölkerung täglich gegessen wird. Es wird aus Mais zubereitet und ist eine stärkehaltige Beilage, die in der Regel wie ein Besteck benutzt wird, um das Essen zu schaufeln. Es hat einen hohen Nährwert und ist sehr ausgiebig, lecker und gesund. Essen Sie Ugali als Beilage zu Bohnen, Fisch, Curry oder Eintopf und lassen Sie sich einen wesentlichen Teil der ostafrikanischen Kultur schmecken. 

8. Bunny Chow, Südafrika

Bunny chow
Quelle: canva

Eindeutig das Gericht mit dem süßesten Namen! Das ursprünglich in Durban erfundene Streetfood hat mittlerweile ganz Südafrika erobert. Es besteht aus einem ausgehöhlten und mit Curry gefüllten Laib Brot. Das Curry kann ein Fleisch- oder Gemüse-Curry sein, ist aber immer würzig. Bunny Chow spiegelt den indischen Einfluss in Südafrika wider. Die im 19. Jahrhundert als Arbeiter ins Land gekommenen Inder sind heute noch ein einflussreicher Teil der südafrikanischen Gesellschaft. 

9. Matapa, Mosambik

Aus Maniokblättern, Kokosmilch, Erdnüssen und Knoblauch wird dieses einfache, aber sättigende Gericht gemacht, das typisch für Mosambik ist. Im Gegensatz zu vielen anderen hier vorgestellten Speisen ist Matapa ein veganes Gericht. Es kann allein mit Reis gegessen werden, wird aber in der Regel mit frischen Krabben oder Shrimps serviert. 

10. Tongabezi Hühnercurry, Sambia

Dieser traditionelle Eintopf aus Sambia ist eine komplexe Mischung aus Hühnerfleisch, Zwiebeln und Knoblauch mit Zitronengras, Ingwer und Peperoni. Die kräftige Farbe dieses Gerichts passt zu seiner Schärfe. Es wird mit gebratenen Süßkartoffeln, Reis und Joghurt serviert. 


Wenn Ihnen jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft, denken Sie daran, dass dies nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Köstlichkeiten ist, die Sie in Afrika erwarten. Jedes Gericht erzählt außerdem eine Geschichte und ist nicht nur eine Mahlzeit, sondern auch ein Erlebnis. Auf unseren Reisen können Sie das Beste in den besuchten Ländern genießen, seien es Wein und feines Essen auf der Garden Route in Südafrika oder traditionelles Essen bei einem Marktbesuch in Mondesa in Namibia. Wenn Sie Appetit auf Abenteuer haben, begleiten Sie uns auf eine unserer kommenden Reisen und genießen Sie ein Fest für Ihre Sinne! 

Alle Reisen entdecken  

 

 

 

Erhalten Sie exklusive Reiseangebote zu den einzigartigsten Zielen in Afrika.

2022 Africaventura , eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH Alle Rechte vorbehalten